Jugendliche sagen "Ja"

Feierliche Konfirmation in Neufahrn

 

Neunzehn Buben und Mädchen erneuerten ihren Glauben bei der Konfirmation und empfingen unter Gebet und Handauflegung den Segen durch Pfarrer Jörg Gemkow. Wegen der geltenden Beschränkungen wurde die Konfirmation am Samstag in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt und am Sonntag in der Friedenskirche gefeiert. Mit der Konfirmation sind die jungen Christen mit allen kirchlichen Rechten und Pflichten in die volle Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Dem Gottesdienst war die Petrusfrage: "Herr, wohin sollen wir gehen?" vorangestellt. Eine Antwort gebe die Botschaft des Evangeliums, sagte Gemkow. "Ich bin der Weg", sagt Jesus. Er berufe die Menschen in seine Nachfolge und verheiße den Heiligen Geist als Stärkung. In seiner Predigt kam Gemkow auch auf die Gefahr der Belanglosigkeit des Glaubens zu sprechen: Die Sprache christlichen Glaubens und Lebens hätten viele Familien verlernt. "Deshalb ist euer "Ja" zu Christus eine ernsthafte und mutige Entscheidung. Ihr seid berufen, in die Welt zu gehen. Unser Glaube bleibt leer, wenn er nicht gelebt wird." Nachdem die neunzehn Jugendlichen ihren Glauben bekräftigt haben, empfingen sie von Pfarrer Gemkow den Segen und die Salbung. Nach dem feierlichen Gottesdienst überbrachte der Kirchenvorstand seine Segenswünsche und ein Konfirmationsgeschenk für die jungen Christen

Kanzelreden entfallen

Die Kanzelreden zum Thema "Was ist Wahrheit?" am 31.10.20 mit Landrat Peter Dreier und am 21.11.20 mit Prof. Dr. Sigmund Bonk müssen coronabedingt entfallen und werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Gemeindeversammlung

Im Anschluß an den Erntedankgottesdienst am 04. Oktober wird zur öffentlichen Gemeindeversammlung eingeladen. Schwerpunkt wird die Sanierung der Friedenskirche sein. Anwesend sind Architekt Dr. - Ing. Jörg Rehm und Alfred Krojer, Bau- und Immobilienverwaltung des Kirchengemeindeamtes Landshut.

Kanzelrede entfällt

Die Kanzelrede am 27.September mit Prof. Dr. Martin Balle entfällt coronabedingt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Kindergottesdienste beginnen wieder

Am Sonntag, 13.09.20, 9.30 beginnt das Team der Kinderkirche wieder mit den Kindergottesdiensten und freut sich nach der langen Pause auf ein Wiedersehen. Die Kinder werden zum Thema "Arche Noah" eingeladen und dürfen natürlich wieder basteln und ein kleines Andenken mit nach Hause nehmen. Um die Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, wird der Kindergottesdienst in den Gemeinderaum und bei schöner Witterung ins Freie verlegt. Die weiteren Kigo-Termine sind auf der Homepage einzusehen und werden jeweils über die Tagespresse bekannt gegeben.

Letztmalig Gottesdienst in der Versöhnungskirche

Kirchengebäude in einem feierlichem Gottesdienst entwidmet

Zum letzten Mal versammelten sich am 19.07.2020 evangelische Christen der Kirchengemeinde Neufahrn in der Versöhnungskirche in Ergoldsbach zu einem feierlichen Gottesdienst. Der Kirchenvorstand hat nach langen Überlegungen entscheiden müssen, das Kirchengebäude für eine kirchliche Nutzung aufzugeben. In seiner Predigt ging Pfarrer Gemkow nachdenklich auf die vielen Kirchenaustritte aus den christlichen Kirchen ein, zeigte die Situation aber auch aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Auch wenn man vermeintlich mit dem Rücken zur Wand steht, sei dies nicht mal die schlechteste Position so Gemkow. "Es kann einem keiner in den Rücken fallen, stürzen kann man  nicht so schnell und es ermöglicht einem den Blick in die richtige Richtung". Die evangelische Gemeinde werde sich auf keinen Fall zurückziehen, sondern den Weg konzentriert und profiliert weitergehen. Die Friedenskirche in Neufahrn wird künftig das kirchliche Zentrum der Evangelischen in der Region. Im Namen des Kirchenvorstands bedankte sich Pfarrer Gemkow bei Bettina Draxinger für die jahrelange Leitung des Vorkindergartens in der Versöhnungskirche, sowie beim Ehepaar Hirsch für die stets zuverlässigen Hausmeistertätigkeiten mit einem Präsent. Am Ende des Gottesdienstes entwidmete der Pfarrer das Gotteshaus mit einem Gebet und übergab es seiner weiteren Bestimmung in der Marktgemeinde Ergoldsbach zur sozialen Nutzung. Die christlichen Symbole wurden anschließend aus der Kirche getragen.

Evangelische Gottesdienste

Der Kirchenvorstand gibt bekannt, dass ab sofort alle Gottesdienste in der Friedenskirche in Neufahrn gefeiert werden. Am Sonntag, den 19.07.2020, wird der Gottesdienst um 9.30 Uhr mit Entwidmung der Versöhnungskirche in Ergoldsbach gefeiert.

Gottesdienste werden wieder gefeiert

Am Sonntag, 21.06.2020 wird um 9.30 Uhr in der Friedenskirche in Neufahrn nach der coronabedingten Pause unter Einhaltung der Hygienevorschriften erstmals wieder Gottesdienst gefeiert. Eine Mund-Nase-Bedeckung ist erforderlich. Diese kann in der Kirche gegen eine Spende auch erworben werden. Zum Einhalten des Mindestabstandes sind die Sitzplätze gekennzeichnet. Kindergottesdienste finden vorerst nicht statt.