Gedenktag der Reformation

Gottesdienst mit Kindergottesdienst zum Reformationsfest

An Martin Luther und die Erneuerung der Kirche erinnerte der Gottesdienst zum Reformationsfest am 31.10.21. Gestaltet wurde er vom Kirchenvorstand und den Konfirmationsbewerbern. "Hier stehe ich. Ich kann nicht anders. Gotte helfe mir, Amen.", soll Martin Luther der Legende nach auf dem Reichstag in Worms 1521 gesagt haben. Entgegen kirchlicher Autorität, gegen Mißstände in der Kirche verteidigt der Theologieprofessor Luther seine Glaubensüberzeugung und mußte die Spaltung der Kirche erleben. Welch menschliche Stärken für Veränderungen nötig sind, darüber hatten die Konfirmationsbewerber nachgedacht und den Gottesdienst mit ihren Gedanken bereichert. Für die Jüngeren ging es im Kindergottesdienst nebenan noch einmal um Erntedank. Ein selbst gestaltetes und befülltes "Flaschenterrarium" haben die Kinder mit heim nehmen können, um das Wachstum zuhause mitzuverfolgen. Der nächste Kindergottesdienst zum 1. Advent ist am 28.11. um 9.30 Uhr.